Bezirke
Navigation:
am 4. März

Radbriefkasten

Konrad Loimer - Grüne Ottakring starten digitalen Radfahr-Ideenbriefkasten

IDEENBRIEFKASTEN

Die Grünen Ottakring legen in den nächsten Jahren einen Fokus auf die Sicherheit von Radler*innen. Besonders unfallträchtige Kreuzungen, Straßenzüge, sowie Radrouten sollen schrittweise für das Radfahren sicher gemacht werden – besonders Familien, Kindern und alten Menschen soll es so ermöglicht werden, das Fahrrad als Verkehrsmittel zu nutzen.


Dazu gibt es jetzt einen eigenen Ideenbriefkasten der Grünen Ottakring.

SICHERHEIT

Nach wie vor sind viele Straßen in unserem Bezirk an die Bedürfnisse von Autofahrenden angepasst. Um Konflikte zwischen verschiedenen Verkehrsteilnehmenden zu vermeiden soll nun eine Maßnahmenoffensive gestartet werden, die sicheres und intuitives Radfahren in Ottakring ermöglichen sollen – Stichwort „Vision Zero“ (= keine Verkehrstoten).

NEUE EMAIL-ADRESSE

Die neue Emailadresse radfahren-ottakring@gruene.at dient dazu Ideen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge unkompliziert an uns zu übermitteln. Die eingebrachten Vorschläge werden auf ihre Umsetzbarkeit geprüft und von uns aktiv in der Bezirksvertretung eingebracht.

AUFTAKTVERANSTALTUNG

Als erste Aktion zur Unterstützung von Radfahrer*innen werden die Grünen Ottakring am 12.03.2021 von 15:00-17:00 an der Kreuzung Hasnerstraße/Haymerlegasse die vorbeikommenden Radfahrer*innen mit frischem Kettenöl versorgen. Der kalte Winter und das Salz der Schneeräumung sind oftmals für rostige Ketten verantwortlich, die mit ein bisschen frischem Kettenöl wieder zum Glänzen gebracht werden können. Diese Gelegenheit kann natürlich auch für die Übermittlung von Verbesserungsvorschlägen und -wünschen für die Radfahrinfrastruktur in Ottakring genutzt werden. Vorbeikommen zahlt sich also aus!