Bezirkegruene.at
Navigation:
am 16. September 2017

Sich wieder mehr auf unsere Werte besinnen

Webredaktion der Grünen Ottakring - Genau! Und welche sind das? Umweltförderung, Gleichberechtigung und Solidarität, sowie ...

... Selbstbestimmung, Mitbestimmung und Konfliktfähigkeit. Wir sagen für welche Werte wir stehen. Zugegeben, die sind nicht immer leicht zu leben. Zugegeben, sie bringen manchmal Konflikte mit sich. Es ist aber wichtig, zuerst einmal seine Werte zu erkennen, sich dazu zu bekennen und sie auch zu leben. Unsere Werte sind nicht nur Plakatfüller im Wahlkampf.


Grüne Werte


Und was heißt das konkret? Unsere Grundwerte - ökologisch​, feministisch, solidarisch, selbstbestimmt, basisdemokratisch und gewaltfrei - ​manifestieren sich zum Beispiel in ...


Umweltförderung: Verbot von Genpflanzen, Förderung von Bio-Anbau, Förderung von umwelt- und menschenverträglichen Energiequellen wie Wind-, Solar- und Wasserenergie, Wildblumen für Bienen und andere Insekten, Fassaden- und Dachbegrünungen, mehr Bäume und Grünflächen, Förderung umweltfreundlicher Verkehrsmittel und sicherer Fußwege, Vermeidung von Müll​ - im Bereich Umwelt kann sowohl die Politik, wie auch jede(r) Einzelne(r) enorm viel beitragen. Wir tun viel, aber es geht noch wesentlich mehr.


Gleichberechtigung: gleiche Rechte für alle, gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit für Frau und Mann, Gleichbehandlung hetero- wie homosexueller Paare, gleicher Schutz von MieterInnen im Neu-wie im Altbau - es gibt viel Ungleichheit in der Gesellschaft die man nicht leicht beseitigen kann. Packen wir die Bereiche jetzt an, wo die Realisierung möglich ist.


Solidarität: ​mit Menschen die weniger haben, z.B. durch die Mindestsicherung, aber auch ein zweites verpflichtendes gratis Kindergartenjahr und eine Gesamtschule, Solidarität mit Flüchtlingen und Solidarität mit unseren Nachbarn und der Gesellschaft - gegenseitiger Respekt ist wichtig, auch wenn wir nicht alle Werte teilen. Wir alle gestalten unsere soziale Umwelt mit. Fairness statt Missgunst.


Selbstbestimmung: Wir setzen uns für gesetzliche Rahmenbedingungen ein, die den Menschen in unserem Land ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen, durch Bildung, durch ein gutes Gesundheitssystem, durch finanzielle Absicherung und eine lebenswerte Umwelt.


Mitbestimmung: ... heißt bei uns auch Basisdemokratie. Mitbestimmen ist wichtig. Dazu gehört die Entscheidung der Mehrheit anzunehmen und mitzutragen - auch wenn man anderer Meinung ist. Demokratie ist nicht der einfachste Weg - aber der fairste. Tragen wir dazu bei, dass wir alle eine Stimme behalten oder eine bekommen.


Konfliktfähigkeit: Konflikte gibt es, das ist nicht vermeidbar und manchmal ist es auch gut. Das Wichtige ist, dass man einen konstruktiven Weg findet, mit ihnen umzugehen. Wir unterstützen daher Initiativen wie ZARA Antirassismus Workshops und "ZeugInnen der Zeit", die auch Module zum Thema Vorurteile anbieten. Konflikte friedlich zu lösen, muss gelernt werden. Konfliktfähigkeit ist essentiell damit eine Gesellschaft mit verschiedenen Meinungen, Gruppen und Strömungen funktioniert. Wir möchten eine Gesellschaft, in der Platz für verschiedene Meinungen ist, sonst ist Meinungsfreiheit nicht mehr als ein Lippenbekenntnis.


Neue UmweltministerInnen braucht das Land!