Bezirkegruene.at
Navigation:
am 29. November 2019

klimarelevante Maßnahmen im Bezirksbudget

Barbara Obermaier - Ein Meilenstein im Kampf gegen den Klimawandel in Ottakring: Eine knappe halbe Million Euro für klimarelevante Maßnahmen im Bezirksbudget 2020 beschlossen.

Man sagt ja, dass ein Budget in Zahlen gegossenen Politik ist. Dies ist nun für den Bereich des Klimaschutzes gelungen! Die GRÜNEN Ottakring konnten nach intensiver Vorarbeit für das kommende Bezirksbudget in Ottakring 455.000 € für klimarelevante Maßnahmen im Bezirk hineinverhandeln.

Bislang war hier im Budget des Bezirkes kein Posten vorgesehen, was natürlich den Spielraum für eigenständige Bezirksaktivitäten in diesem wichtigen Bereich sehr stark eingeschränkt hat.

Mit 13 Tropen-Nächten im Juni lieferte das Jahr 2019 einen neuen Hitze-Rekord in Wien. Der Klimawandel ist auch in Ottakring deutlich spürbar. Mit einer eigenen Bezirks-Strategie wollen die GRÜNEN Ottakring darauf reagieren und städtischen Hitzeinseln entgegenwirken.

Mit diesem Geld können nun kommendes Jahr z.B.  in den Bereichen Mobilität, Begrünung des öffentlichen Raumes, Schutz und Entwicklung von Grünräumen und naturnahen Flächen sowie Förderung nachhaltiger Energieträgern Projekte initiiert, finanziert und ermöglicht werden.

Neben den intensiven Bemühungen der Bezirkspolitik braucht es, um erfolgreich zu sein, auch die aktive Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, um ihre Anliegen, Wünsche und Ideen umzusetzen. Wir laden daher alle Ottakringerinnen und Ottakringer ein, sich in diesen Prozess mit Vorschlägen und Anregungen einzubringen.